Nominierung für C3E Woman of Distinction Award

Dina Bacovsky vom K1 Kompetenzzentrum BIOENERGY 2020+ wurde für den „C3E Woman of Distinction Award“ nominiert.

Für diesen Award können Expertinnen nominiert werden, die die Entwicklung und Markteinführung von erneuerbaren Energien voranbringen und aufgrund ihrer Persönlichkeit als Vorbilder für andere Frauen im Energiesektor dienen. Dina Bacovsky, Unit Head der Unit „Biofuels“ und Standortleiterin des Standortes Wieselburg von BIOENERGY 2020+ wurde als eine von 5 Frauen aus Österreich für diesen Preis nominiert. Weitere 8 Länder nehmen ebenfalls an dieser Ausschreibung teil. Die Gewinnerin des Awards wird bei der Clean Energy Ministerial am 29. Mai 2019 in Vancouver vorgestellt, wobei bereits die Nominierung eine große Auszeichnung darstellt.

Dina Bacovsky ist bereits seit mehr als 10 Jahren am K1 Kompetenzzentrum BIOENERGY 2002+ tätig und hat im Jahr 2014 auch die Standortleitung in Wieselburg übernommen. Im Rahmen der Technologiekooperationsprogramme der Internationalen Energieagentur IEA vertritt sie Österreich im IEA Bioenergy Task 39 „Biotreibstoffe“ und im  Exekutivkomitee von IEA Bioenergy.

2019-05-14

Mehr News - Archiv

Um zu den älteren News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.