COMET-Modul genehmigt

Die COMET-Module sind die neue Linie im Kompetenzzentren-Programm des Bundes. Damit sollen zukunftweisende Forschungsthemen etabliert und neue Stärkefelder in den bestehenden K1-Zentren aufgebaut werden. Die Module zeichnen sich durch besonders risikoreiche Forschung aus und sind thematisch abgegrenzte Forschungsbereiche, in denen durch Forschung auf höchstem Niveau neue Themenfelder erschlossen werden, die deutlich über den bisherigen Stand der Technik hinausreichen.

Die thematischen Schwerpunkte der neu bewilligten COMET-Module sind in den Bereichen IKT, Produktionstechnologien sowie Energie und Umwelt.

Das von BIOENERGY 2020+ eingereichte und genehmigte Modul "BIO-LOOP" beschäftigt sich mit Chemical Looping (CL), einer innovativen Technologie zur Verbrennung oder Produktgaserzeugung, bei der ein Metalloxid anstelle von Luft als Sauerstoffträger verwendet wird. Dies führt zu einem stickstofffreien Gasstrom, verbunden mit einer erhöhten Produktgas-Qualität sowie einer einfachen und kostengünstigen CO2-Abscheidung.

 

2019-06-11

Mehr News - Archiv

Um zu den älteren News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.