Auftragsforschung

Ein wichtiges Standbein der BIOENERGY 2020+ ist die Auftragsforschung, die thematisch überwiegend in den Forschungsbereichen unseres COMET-Forschungsprogramms angesiedelt ist. Ergänzend dazu werden sowohl Themen der Grundlagenforschung als auch angewandte, marktnahe Forschungs- und Entwicklungsfragestellungen behandelt und Technologiemonitorings durchgeführt.

Woher kommen die Mittel für die Auftragsforschung?

  • Direktbeauftragung durch Kunden
  • Nationale und internationale Forschungs- und Technologieförderprogramme

Im Rahmen kooperativer Projekte mit Unternehmen übernehmen wir von der Antragstellung über das notwendige Projektreporting bis hin zur Umsetzung der Schutzstrategien (Patente,…) für Projektergebnisse die Leitung und Koordination aller Teilschritte.

Auftragsforschung_DSC_4827
Bgmst. Stark, Haslinger (© BE2020)

Technologiemonitoring

Technologiemonitorings sind eine Projektart, die wir im Rahmen von Auftragsarbeiten durchführen. Wir bieten Langzeituntersuchungen und wissenschaftliche Begleitforschung an, um die Risiken bei der Einführung neuer Technologien und Produkte zu minimieren und gleichzeitig die Marktreife oder notwendige Verbesserung aufzuzeigen.

Referenzprojekte:

  • Energiekornmonitoring im Auftrag der NÖ Landesregierung
  • Energiepflanzenmonitoring in Zusammenarbeit mit dem OÖ Biomasseverband

In beiden Projekten werden mit landwirtschaftlichen Brennstoffen befeuerte Kleinfeuerungen über mehrere Heizperioden einem Monitoring (Emissionen, Nutzungsgrade) unterzogen. Am Ende des jeweiligen Projekts stehen Korrosionsuntersuchungen, mit denen eine abschließende Beurteilung der verschiedenen Brennstoffe und Feuerungstypen durchgeführt wird. 

Ansprechpersonen

Kontaktieren Sie uns

Sie erreichen unser Office unter der Adresse office@bioenergy2020.eu

Nutzen Sie auch die Möglichkeit, direkt von dieser Webseite eine Nachricht an unsere Mitarbeiter_innen zu schicken. Schnell und unkompliziert.

Zur Team-Seite