Sortierung Titel

News

2012-06-19

Projekt zu Synergien von Abwasserreinigung und Mikroalgenkultivierung SAM gestartet

Anfang Juni startete das Projekt SAM – Synergie von Abwasserreinigung und Mikroalgenkultivierung, das im Programm „Intelligente Produktion“ von der FFG und vom BMVIT gefördert wird. Das Projektkonsortium setzt sich aus wissenschaftlichen Partnern (BIOENERGY 2020+, BOKU IFA Tulln, Universität Wien Department für Limnologie), einem lokalen Abwasserverband (GAV Wieselburg) und einem technischen Büro für Abwassertechnik (Schreiber-Awatec) zusammen. 

 

Lesen Sie mehr

2012-06-19

Marktentwicklung Bioenergie 2011

Marktstatistik Erneuerbare Energien 2011 erschienen. 28 % mehr Absatz bei Pelletskesseln in 2011

Bereits das dritte Jahr hat BIOENERGY 2020+ den Berichtsteil zu festen Biobrennstoffen und Biomassetechnologien hierfür erarbeitet. Außergewöhnlich hoch war im letzten Jahr der Absatz von Pelletskesseln, der ein Plus von 28 % verzeichnete. Der Verbrauch von festen Biobrennstoffen steigt seit Jahren kontinuierlich an. Der Erfolg der Bioenergie hängt maßgeblich von der ausreichenden Verfügbarkeit geeigneter Rohstoffe zu wettbewerbsfähigen Preisen ab. Hierzu trägt auch der hohe und stets weiter steigende Ölpreis bei.

Lesen Sie mehr

2012-06-19

Forschungsaustausch - Schweden

Im Rahmen des Projekts Changes verbrachte Babette Hebenstreit, Researcher am Standort Wieselburg, 2 Monate an der technischen Universität Luleå in Norwegen

Lesen Sie mehr

2012-06-19

Wasserstoffgewinnung aus Holz

.Am Biomassekraftwerk Oberwart wird Waldhackgut durch ein thermisches Verfahren in ein Gasgemisch umgewandelt. Mit diesem Holzgas werden zwei Gasmotoren mit einer Gesamtleistung von 2,1 MWel betrieben und gleichzeitig die anfallende Abwärme genutzt. An diesem Kraftwerk verfolgt das Team von BIOENERGY 2020+ in Kooperation mit der Technischen Universität Wien, Air Liquide und BEGAS das Ziel, den im Holzgas enthaltenen Wasserstoff abzutrennen und damit eine Brennstoffzelle zu betreiben.

Lesen Sie mehr

2012-05-23

Netzwerk Biotreibstoffe nun auf Twitter

Moderne Informationsverbreitung

Das österreichische Netzwerk Biotreibstoffe dient der Verbreitung von Informationen und neuen Entwicklungen im Biotreibstoffsektor sowie der Vernetzung der wesentlichen Akteure in Österreich.

Lesen Sie mehr

2012-05-10

Video zur Holzbereitstellung in Finnland

Aktuelles Video auf Youtube zu sehen.

 

Lesen Sie mehr

2012-05-03

Lange Nacht der Forschung - mit Bioenergy 2020+!

Die "Lange Nacht der Forschung 2012" begeisterte zahlreiche Besucher in Österreich. BIOENERGY 2020+ war dabei:

Lesen Sie mehr

2012-05-02

Regenerative Energie-Systeme an der FH Wiener Neustadt

Im Wintersemester 2012/2013 startet der Masterstudiengang "Regenerative Energiesysteme & technisches Energiemanagement".

Lesen Sie mehr

2012-04-26

Lange Nacht der Forschung 2012

Dabei sein - Staunen - Forschen. So lautet das Motto der diesjährigen Langen Nacht der Forschung am Freitag, den 27. April 2012.

Lesen Sie mehr

2012-04-19

FEMtech – Frauen in Forschung und Technologie

Mit FEMtech fördert das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie (bmvit) Frauen in Forschung und Technologie und schafft Chancengleichheit in der industriellen und außeruniversitären Forschung an Fachhochschulen und in Forschungs- und Technologieschwerpunkten.

Lesen Sie mehr

2012-04-10

Zentrumstag BIOENERGY 2020+

5 Standorte – 24 Kurzpräsentationen – 37 Poster: das war der BIOENERGY 2020+-Zentrumstag 2012

Lesen Sie mehr

2012-03-22

60 Jahre "Sub auspiciis"-Promotion

Festveranstaltung anlässlich "60 Jahre Sub-auspiciis-Promotion" mit Beteiligung von BIOENERGY 2020+

Lesen Sie mehr

2012-03-08

Homepage MixBioPells jetzt online

Die Homepage des EU-Projekts MixBioPells mit aktuellen Informationen zur Bereitstellung alternativer Biomassepellets ist online.

Lesen Sie mehr

2012-02-14

Großer Andrang beim Netzwerktreffen in Wieselburg

Rund 70 Personen folgten am 27. Jänner der Einladung von BIOENERGY 2020+ ins Technologiezentrum Wieselburg-Land (TZWL) zum Netzwerktreffen „Thermische und stoffliche Nutzung alternativer Rohstoffe“ im Rahmen der Projekte mixBioPells und nawaro markt. Ziel war es, durch das Aufzeigen verschiedenartiger Nutzungsmöglichkeiten einen Ausbau regionaler Wertschöpfungsketten zu unterstützen.

Lesen Sie mehr

2012-02-13

Termin - Progetto Fuoco, Verona

Das Progetto Fuoco, die "Internationale Fachausstellung für Wärme- und Energieeerzeugungsanlagen und -geräte mit Holzverbrennung", findet von 22. bis 26. Februar 2012 in Verona, Italien statt. Christoph Schmidl wird für BIOENERGY 2020+ das Projekt "Neue Öfen 2020" präsentieren.

 
 

Lesen Sie mehr

2012-01-31

Arnold Schwarzenegger zu Besuch in Güssing

Schwarzenegger

Arnold Schwarzenegger, ein Verfechter der erneuerbaren Energie, besuchte die Ökostadt Güssing. Dabei besichtigte er auch das BIOENERGY 2020+-Technikum und war begeistert.

Lesen Sie mehr

2012-01-29

Termin - 3. Internationales Pelletforum in Verona

Am 24. Februar 2012 findet in Verona das 3. internationale Pellet Forum statt. BIOERNERGY 2020+ wird dabei von  Christoph Strasser vertreten - und zwar mit einem Vortrag mit dem Titel „ Sustainability of Biomass Pellet, from Production to Transportation: Energy Consumption and Emissions. Comparson of Scenarios.“

Lesen Sie mehr

2011-12-13

BRISK – The European Research Infrastructure for Thermochemical Biomass Conversion

Die Verbesserung der Infrastruktur für Forschung & Entwicklung im Bereich der thermischen Biomassenutzung steht im Zentrum des EU-Projektes BRISK, das am 1. Oktober 2011 startete. BIOENERGY 2020+ arbeitet hier mit Forschungseinrichtungen aus 15 Ländern zusammen.

Lesen Sie mehr

2011-12-13

Online-Korrosionssondenmessung im Rahmen des Projekts BioCorrSim erfolgreich gestartet

Erste Ergebnisse aus den Online-Korrosionsmessungen in der vom Zentrum entwickelten Drop-Tube- Biomassefeuerung wurden bereits während des ersten Kick-Off-Meetings im November diesen Jahres präsentiert.

Lesen Sie mehr

2011-12-13

Feinstaubbildung bei der Biomasseverbrennung

Eine Kernkompetenz von BIOENERGY 2020+

In mehreren Projekten wurden Feinstaubemissionen aus Biomasse-Kleinfeuerungen bezüglich ihrer Höhe, chemischen Zusammensetzung aber auch bezüglich ihrer Entstehung untersucht. Als Ergebnis lieferte BIOENERGY2020+  in Kooperation mit der TU Graz als eine der ersten europäischen Forschungsinstitutionen detaillierte Daten zu diesem komplexen Themenkreis.

 

Lesen Sie mehr

2011-12-07

e-nova „Nachhaltige Gebäude“

– 15. Internationaler Kongress am Forschungs- und Studienzentrum Pinkafeld

Am 24. und 25. November 2011 fand in Pinkafeld der 15. e-nova-Kongress statt. Die internationale Veranstaltung war dem Thema „Nachhaltige Gebäude – Innovative Technologien & Konzepte für die Gebäude der Zukunft“ gewidmet und mit über 130 Teilnehmerinnen und Teilnehmern sehr gut besucht.

Lesen Sie mehr

2011-12-07

ISWA Austria-Stipendium 2011 geht an BE 2020+ Diplomandin

Die International Solid Waste Association (ISWA) würdigt die Diplomarbeit von Simone Pieber aus unserer Forschungsstätte Pinkafeld mit einem Stipendium im Wert von mehr als 3.000,-- €.

Lesen Sie mehr

2011-12-07

Sunsorber2 erfolgreich abgeschlossen

Die Ergebnisse des Sunsorber2-Projektes sollen in weiteren Folgeprojekten als Grundlage dafür dienen, eine thermisch betriebene Adsorptionskälteanlage zur Serienreife zu bringen, welche wesentlich kostengünstiger, effizienter und leichter sein wird als bisher entwickelte Adsorptionskälteanlagen.

Lesen Sie mehr

2011-12-07

Pelletierung im TZWL

Nach erfolgreicher Übersiedelung der Pelletiereinrichtung vom Keller der FJ BLT in den neuen, modernen Pelletierraum des TZWLs im vergangenen Sommer steht nun die Pelletieranlage wieder für Versuchszwecke bereit.

Lesen Sie mehr

2011-12-02

Feuer und Flamme für Beruf und Familie


(c) Thule G. Jug

Am 23. November erhielten wir im Rahmen einer Feier bei der Energie AG in Linz das Vollzertifikat „berufundfamilie“ für 3 Jahre. Unser Key Researcher Manfred Wörgetter nahm die Urkunde, die durch LHM Stellvertreter Franz Hiesl und BM Reinhold Mitterlehner überreicht wurde, entgegen.

Lesen Sie mehr

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.