Homepage im Rahmen des EU-Projektes BioCAT online

(Foto: Dr. Pley)                              

Zusätzlich zu der Optimierung von Primärmaßnahmen (Verbrennungsbedingungen) für die Emissionsminderung und Wirkungsgradsteigerung wird ein neuartiges Katalysatorsystem in insgesamt vier verschiedenen Scheitholzöfen und in einen Brikettofen integriert. Die entwickelten Lösungen sollen vor allem hinsichtlich Effizienz und Emissionen an gasförmigen Verbindungen sowie Feinstaub deutliche Verbesserungen im Vergleich zu herkömmlichen Öfen darstellen und einen neuen Stand der Technik im Bereich Scheitholzfeuerungen definieren.


Das Projektkonzept beinhaltet folgende Schritte:

- Entwicklung und Evaluierung von Methoden für Verbrennungskatalysatoren und Katalysatorsystemen

- Analyse der Effizienz von katalytischen Materialien

- Analyse der Effizienz der Scheitholz -/ Briketts Raumheizgeräte

- Optimierung der untersuchten Raumheizgeräte durch Primärmaßnahmen

- Integration der Katalysatorsysteme in die Raumheizgeräte und Optimierung der Gesamtperformance

- Evaluierung und Demonstration

Weitere Informationen sind auf der Projekthomepage unter http://biocat.bioenergy2020.eu zu finden.

Kontaktperson: Marius Wöhler
 

                                                                                                                                                 

2012-08-30

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.