BIOENERGY 2020+ für Innovationspreis nominiert

Der von BIOENERGY 2020+ GmbH gemeinsam mit dem Einzelunternehmer Josef Lumper entwickelte "Kerzenbrenner" wurde für den Karl Ritter von Ghega Preis, den niederösterreichischen Innovationspreis nominiert. Somit gehört diese Technologie zu den 13 besten des Landes Niederösterreich.

Der „Kerzenbrenner“ nutzt die lange Abbranddauer des Briketts und die gleichmäßigen Verbrennungsbedingungen einer quasi-automatischen Feuerung. Minimale Emissionen und maximale Effizienz sind das Ergebnis, für das zum Patent angemeldete neue Feuerungskonzept.
Mehr Informationen: jens-michael.kirchhof@bioenergy2020.eu

Ebenfalls für den Innovationspreis nominiert und somit unter den besten 13 ist ein zweites Projekt an dem BIOENERGY 2020+ maßgeblich beteiligt ist. Nämlich die "Kachelofen-Wärmepumpen-Kombi".

2015-09-02

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.