Lange Nacht der Forschung 2016

BIOENERGY 2020+ war an allen drei Standorten vertreten

 

(Standort Güssing; Foto: BE2020, Rauch)

Bei der siebten Langen Nacht der Forschung am Freitag, 22. April 2016 wurden in allen neun Bundesländern wieder aktuelle Projekte, neue Erkenntnisse und Technologien präsentiert.

Die Forscherinnen und Forscher von BIOENERGY 2020+ diskutierten von 17:00 bis 23:00 mit zahlreichen interessierten Besuchern über aktuelle Forschungsergebnisse im Bioenergie-Bereich und darüber, was sie bewegt, täglich nach neuen Lösungen und Erkenntnissen in diesem Bereich zu suchen.

(Standort Graz, Foto: BE2020, Peternell)

BIOENERGY 2020+ war an der einzigen bundesweiten Veranstaltung zur Wissenschafts-Kommunikation sowohl am Firmenstandort Graz (im Rahmen der TU Graz), als auch an den Außenstellen Güssing und Wieselburg erfolgreich vertreten.

2016-04-27

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.