Workshop zur Berechnung der THG-Emissionen von Biotreibstoffen

Das BioGrace-Berechnungsinstrument schließt eine Lücke bei der Überprüfung der Einhaltung der Nachhaltigkeitskriterien für Biotreibstoffe. Stakeholder zeigten großes Interesse

Das Excel-Berechnungsinstrument von BioGrace ermöglicht es Wirtschaftstreibenden und anderen Anwendern, die tatsächlichen Werte der Emissionen von Biotreibstoffen nach der in der Richtlinie für Erneuerbare Energie festgelegten Methode zu bestimmen. Eine derartig detaillierte, schrittweise Rechenanleitung inklusive standardisierten Umrechnungsfaktoren bietet bisher keines der von einzelnen Nationalstaaten unterstützten Zertifizierungssysteme für Biotreibstoffe. Mit seiner Arbeit strebt das BioGrace-Partnerkonsortium eine vereinheitlichte Berechnung der Treibhausgasemissionen von Biotreibstoffen in Europa an.

Am 16. Februar 2011 fanden sich 50 Stakeholder aus dem Bereich Biotreibstoffe zu einem öffentlichen BioGrace-Workshop in Wien ein. Die Teilnehmer waren Biotreibstoffproduzenten- und –händler, Vertreter von mit dem Thema beauftragten Ministerien, THG-Experten, Auditoren und Berater und kamen aus Deutschland, Finnland, Österreich, der Slowakei und Ungarn. Die am Workshop behandelten Themen waren

  • die Nachhaltigkeitskriterien für Biotreibstoffe laut der Richtlinie für Erneuerbare Energie
  • deren Umsetzung in nationales Recht in verschiedenen EU-Mitgliedstaaten
  • laufende Standardisierungsprozesse auf europäischer und internationaler Ebene (CEN; ISO),
  • die BioGrace Berechnungsinstrumente.

Am Ende des Workshops stand eine Rechenübung mit dem Excel-Instrument auf dem Programm, bei dem Beispiele aus dem Anbau und der Verarbeitung von Biotreibstoffen vorgerechnet wurden.

Der öffentliche Workshop in Wien war der erste von sechs weiteren, die von März bis Juni jeweils in einem anderen EU-Land von den BioGrace-Partnern ausgetragen werden. Die Teilnahme an den Workshops ist stets unentgeltlich.

Mehr Information zu den Workshops:
http://www.biograce.net/content/workshops/pubicworkshops


Ansprechpersonen bei BIOENERGY 2020+:
Dina Bacovsky
Nikolaus Ludwiczek
 

2011-03-08

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.