Online-Korrosionssondenmessung im Rahmen des Projekts BioCorrSim erfolgreich gestartet

Im Rahmen des iK-Projekts "BioCorrSim" zur Vorhersage des Korrosions-Potenzials in biomassebefeuerten Kesseln wurden im Oktober die ersten Online-Korrosionsmessungen in der vom Zentrum entwickelten Drop-Tube-Biomassefeuerung gestartet. Erste Ergebnisse, welche die Korrosionsrate als Funktion von verschiedenen Randbedingungen abbilden, wurden bereits während des ersten Kick-Off-Meetings im November diesen Jahres präsentiert. Teilnehmer waren neben der BIOENERGY2020+ als Projektkoordinator die Universität Augsburg, die BIOS BIOENERGIESYSTEME GmbH, die KWB - KRAFT UND WÄRME AUS BIOMASSE GmbH, die Josef Bertsch GmbH & Co KG und die Polytechnik Luft - und Feuerungstechnik GmbH als Projektpartner.
Das Projekt wird über die 3. Ausschreibung der Initiative ModSim - Computational Mathematics im Rahmen des FIT-IT-Programms vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie gefördert.

Weitere Informationen
www.ffg.at/ausschreibungen/modsim-computational-mathematics-3-ausschreibung


Kontakt
Robert Scharler
Kai Schulze

2011-12-13

Mehr News - aktuell

Um zu den aktuellen News-Einträgen zu gelangen klicken Sie bitte hier.